Vollmond im Wassermann am 15. August: Power lies in Community!

FULL MOON IN AQUARIUS AUGUST 15th
Freedom * Celebrating Life * Co-Creation * Community
 
There she is. Die Vollmondin im Wassermann, in Opposition mit Sonne & Venus im Löwen. Mars befindet sich auch noch im Löwen. Geballte Feuerkraft trifft nun auf die kühle, luftige Kraft des Wassermanns. Was können wir von von dieser Vollmondin lernen? Was beLEUCHTET sie dieses Mal? Zum Einen geht es natürlich um die Löwe-Wassermann Achse und sämtliche Themen, die mit ihr in Verbindung stehen:
 
Der Löwe - das ICH - fixes Sonnen-Feuer - Lebenskraft - das königlich-(an)mutige in uns, Charisma, der Leader, das Selbst kreativ ausdrücken, Tanz, die Eigenmacht, aus dem Herzen heraus wirken, Gefühlsintensität bis hin zum Drama, Herzensanliegen verfolgen, das Leben feiern, gesehen werden & sich anderen zeigen (auf der Bühne des Lebens)
 
Der Wassermann - das WIR - fixe Uranus-Luft / Meta-perspektive - der Rebell, der Freiheitskämpfer, blüht unter Gleichgesinnten auf, Gleichheit - Freiheit - Brüderlichkeit, unkonventionell, kühl, out-of-the-box, distanziert, bindungsscheu, innovativ und bunt, jenseits der Norm, der Revolutionär, Ausbruch aus alten Strukturen
 
Vielleicht erkennst du bereits, dass sich Löwe und Wassermann nicht ohne Grund gegenüber stehen. Sie müssen sich im Laufe ihrer Heldenreise füreinander öffnen. Das Loslassen gewisser Ego-Tendenzen braucht es auf beiden Seiten. Treffen sie sich dann in der Mitte, wird es magisch Dann passiert Co-Creation. Mit dem Löwen in seinem Auftrag, für den er geboren wurde Strahlen & vollen Mutes anführen. Es ist der König, der dem Kollektiv dient. Er ist der, der sein Herzensfeuer dafür einsetzt, die Anliegen des Kollektivs auszudrücken und in die Welt hinaus zu strahlen. Doch das kann er nicht alleine. Der Wassermann bringt die Ideen, die Innovation und den Geist für die Kraft der Community mit. Die Community wird zu einem lebendigen Organismus, in dem sich Potentiale multiplizieren. Sie wird zu einem Ort, an dem alle zusammenkommen, der Erde dienen - inkl. dem Löwen - und gleichberechtigte Mitglieder eines großen Ganzen sind. Gleichermaßen ist es so, dass nicht jeder Bock hat zu führen oder sich auf die Bühne zu stellen. Aber jeder hat ein Anliegen und eine ganz individuelle Art und Weise dieses zu verfolgen. Der Löwe hilft anderen wiederum, sich damit zu zeigen, da dieses sein Steckenpferd ist. So sieht Co-Creation aus. It's a support-system.
 
Diese Vollmondin erinnert uns nun an die Kraft der Community. Wir dürfen darüber reflektieren ob unser Tribe eben ein solches Support-System für uns darstellt oder nicht. Vielleicht gilt es Menschen, die dein Strahlen eindämmen, loszulassen? Aus alten Strukturen auszubrechen? Vielleicht möchtest du an diesem magischen Portal auch die Menschen, mit denen du eine gemeinsame Vision verfolgst, feiern. Oder es fehlt dir noch dein sogenannter Tribe aus Gleichgesinnten? One thing I have learned for sure...Aktivierst du deine innere Strahlkraft (Löwe), wirst du sie anziehen.
 
VENUS-SONNE KONJUNKTION im LÖWEN vs. MONDIN IM WASSERMANN
Die Sonne-Venus-Konjunktion im Löwen macht uns nun zusätzlich verspielt, sinnlich, flirty und begegnungsfreudig. Es geht also nicht nur um die Gemeinschaft, sondern auch um unsere Beziehungen. Wir feiern das Leben und genießen es, dabei zu scheinen und im Mittelpunkt zu stehen. Was die feurige Venus im Löwen jedoch nur schwer verdauen kann, ist es sich das Rampenlicht mit anderen zu teilen. Sie möchte von der Gemeinschaft und insbesondere von ihrem Partner bewundert werden. Genauso gerne wie sie ausgiebige Feste feiert, liebt sie auch stürmische und aufregende Liebesabenteuer. Menschen mit der Venus im Löwen sind sinnliche Partner, die aber auch schnell eifersüchtig und besitzergreifend werden können, wenn sie von ihrem Liebsten nicht die gebührende Aufmerksamkeit erhalten. Diese Anteile von uns könnten sich zu dieser Vollmondin zeigen, besonders da sie uns im freiheitsliebenden Wassermann lehren möchte, de-attached zu bleiben. Wir dürfen fühlen, warum wir vielleicht unbedingt gesehen werden möchten und ob sich diese Bedürftigkeit nicht eher auf das innere Kind als auf den/die Mann/Frau in uns bezieht. Gleichermaßen kann uns der Wassermann nun auch auf unsere Freiheitsliebe um jeden Preis aufmerksam machen. Fluchttendenzen können sich zeigen - denn der Wassermann hat Schiss vor Verbindlichkeit, Nähe & intensiven Gefühlen.
Damit geht es an dieser Vollmondin um den Gegensatz von Verbindlichkeit, Sinnlichkeit und Beziehung (Venus & Sonne) versus Freiheit, Autonomie und Unabhängigkeit (Wassermann) Worin liegt das Gleichgewicht? Wo dürfen wir lernen, mehr Freiheit und De-Attachment zu leben? Wo gilt es uns mehr auf das solare Feuer des Löwen, und damit unsere innere, königliche Instanz einzulassen?
 
"Für diesen Vollmond gilt jedenfalls, dass nur ein Weg mit LöwenHerz ein sinnvoller Weg ist! Anders gesagt, findet die Liebe keinen Weg, dann gibt es auch keinen", so mein Kollege Giesow! Wow - der Satz ist
Let's see what rises to the surface!
Much love, Katharina