Neumondin im Stier am 5. Mai: Erdung, Verwurzelung, Manifestation!

Hi ihr lieben <3 Morgen, am 5. Mai, treffen sich die Sonne und die Mondin im Stier zum Neumond. Der Neumond im Stier hat eine sehr erdende Qualität. Es geht um Verwurzelung, um tiefe Verbindung zur Mutter Erde, ums Feiern der irdischen Genüsse und um die Materie - und damit auch die Kraft der Manifestation. Hier nochmal die wichtigsten Aspekte der Venus-Stier-Zeitqualität, in der wir uns derzeit befinden:

 

Das Venus-Stier-Prinzip

Im Stier wird der irdische Aspekt der Venus fühlbar. Es geht um das Prinzip von Erdverbundenheit, Sinnlichkeit und Genuss. Was dieses Prinzip mitbringt, ist das Zelebrieren aller Materie (Mater = Mutter = Mutter Erde). Dazu zählt alles, was wir anfassen und mit unseren Sinnen wahrnehmen können. So kann die Stier-Neumonden in uns Bedürfnisse hervorholen, mehr unser genussfreudiges und sinnliches Wesen zu leben.  Dazu zählen alle irdischen Genüsse - vor allem aber unsere Fruchtbarkeit zelebriert werden. Im Außen ist damit der Boden unserer Mutter Erde gemeint. Man darf aber nicht vergessen, dass wir - da wir mit der Erde verbunden sind - im Innen ebenso einen fruchtbaren Boden besitzen. Dieser möchte bepflanzt werden und unsere Babys (damit sind auch Visionen und Projekte gemeint ! ) nähren, damit sie wachsen und gedeihen können. Ihr seht schon, Stück für Stück soll es nun mit unseren Vorhaben für dieses Jahr KONKRET werden.

 

Ebenso steht der Stier für Werte aller Art - im Innen (SELBST-Wert) und im Außen (materielle Werte wie Geld, Besitztümer etc.). Wir werden uns verstärkt Fragen zu unseren Besitztümer, Werten und Ressourcen stelen.  Da der Stier mit der Materie verbunden ist, erinnert er uns auch an unsere Wurzeln. Er ist die Erde unter unseren Füßen und zeigt uns unsere wahren Ressourcen - wie etwa unsere Talente. Beleuchtet wird durch diese Qualität auch unser Bedürfnis nach (bzw. unseren Vorstellungen von) Sicherheit. Nun dürfen wir für uns überprüfen, was wahre Sicherheit ausmacht. Denn: Wir Menschen neigen dazu, uns durch Sicherheiten im Außen (Job, Anlagen, Geldthemen...) davon abzulenken, dass die einzig wahre Sicherheit - die nur WIR UNS SELBST GEBEN KÖNNEN - im Innen liegt. 

 

Betrachtet man den Tierkreis, so ist der Stier das zweite Zeichen, welches die vielen Impulse und Ideen vom Widder nun auf die Erde bringen möchte. Jetzt ist es dran, zu prüfen, was von unseren vielen Visionen wahrlich SUBSTANZ hat. Die Stier-Energie hilft uns dabei, die Manifestation (also Erdung) und finanziellen Fluss unserer Projekte anzukurbeln bzw. unsere Beziehung zu Geld und Materie näher unter die Lupe zu nehmen.

 

Tipp: Pflanze doch ein paar Pflänzchen auf deinem Balkon an oder übe dich in Gartenarbeit, sofern dir dies noch fremd ist. Dies hilft dir dabei, Verbindung zum universellen Manifestationsprozess aufzubauen.

 

Schritt 1: Was will ich anbauen? Wähle mit Bedacht die Samen, die du sähen willst. Die Widder-Zeit hat uns den Weg geebnet, den Boden erwärmt und uns mit einigen Impulsen - bzw. Samen - versorgt. Welche davon nun letztendlich in die Erde wollen, ist nun an der Zeit zu entscheiden.

Schritt 2: Wühle mit deinen Händen durch die Erde und sorge für einen fruchtbaren Boden. Sähe dann ein, was du wachsen und gedeihen sehen möchtest.

Schritt 3: Beobachte, was diese Pflänzchen brauchen, damit sie optimal wachsen können. Wie oft solltest du sie gießen? Was fördert sie in ihrem Wachstum? Was nährt sie ganz besonders?

Du wirst dich Schritt für Schritt der Ernte nähern <3 

 

Ein spannender Prozess <3 Du kannst dies auch in Form einer Meditation oder Visualisierung am Neumond genau unter die Lupe nehmen. Vielleicht bekommst du Hinweise von deiner inneren Weisheit, wo es vielleicht noch etwas braucht, damit deine Pflänzchen optimal versorgt sind. 

 

YOU HAVE TO BUILD (your life) ON SOLID GROUND !

Was wir uns erbauen, manifestieren möchten...braucht also soliden, fruchtbaren Grund! Was fühlt sich für dich also solide und sicher an? Fühlst du dich fruchtbar? Was erdet dich und ankert dich in deiner Kraft (damit du Geduld und Ausdauer hast, um deine Vorhaben auch langfristig halten zu können?)? Sieh dich selbst als Architekt. Du baust dir dein Leben, dein Haus! Wie solide soll es da stehen? Du kannst dich auch als Baum betrachten. Wie gut bist du verwurzelt? Oder du siehst dich, wie in der Übung vorhin beschrieben, selbst als Gärtner. 

 

***Kurzer Astro-Fact am Rande: Viele Architekten haben in ihrem Horoskop starke Stier-Aspekte oder sind vom Sternzeichen Stier. Es geht darum, etwas zu erbauen. Während sich die Architekten darum kümmern, dass die Grundsubstanz eines Hauses stimmt, finden sich häufig im Sternzeichen Krebs (die Urmutter) die Innenarchitekten bzw. Raumgestalter wieder, die dann für ein wohliges, familiäres Nest im Innen sorgen. Auch Farmer und Gärtner haben meist einen starken Stier-Aspekt - die Verbindung zur Fruchtbarkeit der Erde (und was für eine Fülle daraus entstehen kann) ist stark gegeben.

 

"Die Grundsubstanz eines Hauses"... Ja! Dabei kann es sich auch um deinen Körper handeln. Wie wohl fühlst du dich in deinem Haus? Gibst du deinem Körper, was er braucht? Nährst du deine Sinne? 

 

Die Energie der Neumondin am 5. Mai

Saturn befindet sich nun am südlichen Mondknoten im Steinbock zeigt uns, wovon wir loslassen sollten und was für uns - individuell und als Kollektiv - nun wirklich vorbei ist. Das fällt dem Stier am wenigsten leicht von allen Qualitäten, da es sich um ein fixes Erdzeichen handelt. Der Stier hält gerne am (alt) bewährten, sicheren und bequemen fest, daher assoziiert man mit der Stier-Qualität oft Sturheit. Wir dürfen also reinspüren, woran wir uns so sehr festklammern, damit wir nicht loslassen müssen - UND - was es braucht um uns für neue Wege, die uns - und der Erde (und ihren Ressourcen) - mehr dient als jene, die wir bisher gegangen sind. Venus und Merkur befinden sich parallel dazu noch im Widder. Die Venus schlüpft damit in ihren Amazonen-Aspekt, der Merkur - als Götterbote - setzt sich mit seinen Worten und seinem Verstand für seine Vorhaben durch. Da ist also noch genügend Feuer, parallel zur erdigen Stierqualität, das uns mit der nötigen Kraft versorgt und dafür sorgt, dass wir uns für das einsetzen, was es uns WERT ist, wofür wir BRENNEN und was wir für sinnvoll und erfüllend halten. 

 

In diesem Sinne - viel Freude euch beim zelebrieren der irdischen Qualitäten und beim Loslassen von alten und dem Beschreiten von neuen Wegen <3  Ich wünsche euch eine impulsreiche, erdende und erneuernde Neumondin! Möge die Fruchtbarkeit mit euch sein!

 

Love, Eure Katharina Löwenherz*

 

Systemisch-integrale Coach | Ganzheitliche Astrologin | Löwen-Mut-Macherin und Wegbegleiterin aus Leidenschaft*

 

 Du befindest dich in einem Veränderungsprozess und wünschst dir Klarheit für deine nächsten Schritte? Möchtest du herausfinden, welche Schätze und Facetten du in dir trägst? Schreib mir eine Mail an katharina@loewenherz-coaching.at oder finde mehr heraus auf www.loewenherz-coaching.at 

 

You like? Please share!