MARS im STEINBOCK: Den Gipfel erklimmen!

Ihr Lieben!

 

Am 17. März wandert der Kriegsgott Mars vom Schützen in den zielstrebigen Steinbock, parallel zum sanftmütigen Neumond in den Fischen. Mars wird im Steinbock ca. 1,5 Monate verweilen und um den 17. Mai ins nächste Zeichen (Wassermann) wandern. 

 

Im Steinbock gilt Mars als erhöht. Er kann in diesem fokussierten Erdzeichen seine ungezügelte Kraft und Energie auf ein HÖHERES ZIEL hin ausrichten und diszipliniert darauf hin arbeiten. À propos fokussiertes Erdzeichen - mit Mars im Steinbock steigt auch unsere Konzentration auf das Wesentliche ;)

UNERSCHÖPFLICHE AUSDAUER | EHRGEIZ | ARBEITSTIER | " ICH WILL HOCH HINAUS "

 

Wir können also  in dieser Zeit viel erreichen, unsere Ausdauer zeigt sich nahezu unerschöpflich. Im Steinbock ist unser innerer Krieger ein zäher Bursche ;)  Es stehen also Tun - Tun - Tun bzw. Work - Work - Work auf dem Programm! Vermutlich steigen auch die Lust auf (Ausdauer-)Sport und Wettkämpfe! Oder du bist top motiviert, den nächsten Schritt auf der "Karriereleiter" zu erreichen oder befördert zu werden. Mars im Steinbock will schließlich hoch hinaus. Plus - er steht auf Erfolg! Was Erfolg für dich bedeutet, musst du selbst für dich herausfinden bzw. definieren. Generell will der Steinbock in seiner erlösten Form - so wie sein Herrscher, Saturn - dass wir in unsere Authentizität kommen und erfolgreich mit unserer wahren Essenz sind. Er folgt dem Ruf - und ja, damit ist auch Berufung gemeint ;)

 

INNERE und ÄUßERE AUTORITÄT | VERANTWORTUNG

 

Mit Mars im Steinbock fällt es uns womöglich leichter, Verantwortung für unser TUN zu übernehmen und mehr und mehr unsere innere Autorität zu stärken. DENN - leben wir nicht unsere eigene Autorität, werden uns vom Außen durch Gesellschaft, Staat, Ämter, Banken oder anderen Autoritäten, diverse Blockaden, Grenzen oder generell - verschlossene Türen - aufgezeigt.  Wir dürfen also lernen, zu uns zu stehen - damit wir Führung, Leitung und Verantwortung für unser Leben übernehmen und diese nicht an externe Institutionen oder Menschen abgeben.

 

MARS-SONNE-QUADRAT: 24. und 25. März 2018

 

Diese Energie wird besonders am 24. und 25. März spürbar, wenn Mars einen Spannungsaspekt zur wiedergeborenen Sonne im Widder wirft.

Man muss sich das ca. so vorstellen: Sun in Aries be like - I wanna be free and do what I want damn it!!!! ...dann kommt Mars im Steinbock und sagt...."nananana, ned so schnell! Da gibt's schon Regeln, die du befolgen musst! Impulsiv sein ist jetzt ned dran! Schön diszipliniert und fokussiert bitte!" :D

 

Mars und Sonne erzeugen also eine sehr angespannte Energie :D ...die einerseits durch eine Art von Action, Sport, Sex, kreativen Selbstausdruck Ausdruck findet. Das Quadrat verursacht jedoch auch Hindernisse in der Selbstbehauptung (innere Autorität, Grenzen ziehen, Haltung zeigen), die mit unserem instinktiven MUT und Kampfgeist überwunden werden müssen.

Gehen in den WiDDerstand (wie ich dieses Wortspiel liebe...) zu dieser Energie, häufen sich Rückschläge und Frustration, die durch diese Hindernisse initiert wurden. Argumente, Kämpfe oder Wutanfälle könnten potentiell überkochen. Sobald die Energie einen sicheren Ausdruck gefunden hat, kann die enorme Energie zu großen Errungenschaften führen.

 

All in All - die feurige Willenskraft von Mars braucht Raum...Einen nützlichen Kanal, um einerseits fließen zu können und andererseits, damit wir uns wertvolle Lektionen aus dieser Zeit mitnehmen.

 

In diesem Sinne - let's work work work!

 

Love you all, Katharina

Systemisch-Integrale Coach | Ganzheitliche Astrologin | LöwenMut-Macherin und Wegbegleiterin aus Leidenschaft*

 

Du befindest dich in einem herausfordernden Umbruch und möchtest bei deiner Entwicklung von mir begleitet werden? Oder hast du einfach Bock darauf, mehr Facetten von dir kennenzulernen? Interessierst du dich vielleicht für eine Astrologische Potentialanalyse bei mir? Schreib mir eine Mail an katharina@loewenherz-coaching.at oder finde mehr heraus auf www.loewenherz-coaching.at