Vollmondin im Zwilling: Den Durst nach Wissen und Austausch stillen!

Vollmondin im Zwilling | 3. 12. 2018

 

Ihr Lieben Löwenherzen! Die nächste Vollmondin steht schon wieder vor der Tür ♥️ Am Sonntag, 3. Dezember, steht sie im Zwilling und somit der Sonne im Schützen gegenüber. Die Schütze-Zwilling Achse beleuchtet unser Wissen, Kommunikation, Lernen, Lehren, Erkennen, Horizont Erweitern.

Die urweibliche Kraft der Mondin zeigt sich also im Kostüm des geistig-dynamischen Luftzeichen Zwilling. Hier verbinden sich die innere Gefühlswelt (besonders unsere Bedürfnisse) mit der geistigen Ideenvielfalt, voller Wissbegierde und Freude am Austausch (Zwilling). Also haben wir an diesem Vollmond womöglich ein verstärktes Bedürfnins uns auszudrücken (Kommunikation), uns unseren Ideen hinzugeben, uns mit anderen auszutauschen, uns über etwas zu informieren, zu lesen und unser Wissen zu erweitern.

Verfeinert bzw. ergänzt wird diese Zeitqualität durch folgende erwähnenswerte Aspekte:

 

* Neptun-Mond-Quadrat

Der Neptun im Quadrat mit der Vollmondin im Zwilling regt vor allem innere Prozesse an - Erkenntnisse spiritueller Art. Es könnte sein, dass wir aus Illusionen aufwachen und schmerzhafte Erkenntnisse machen, die uns letztendlich auf Dauer wachsen lassen.

* Rückläufiger Merkur (dazu folgt ein separater Beitrag, denn oh boy, rückläufiger Merkur ist immer wieder eine spannende Angelegenheit!) in Konjunktion mit Saturn

Treffen Merkur und Saturn in einer Konjunktion aufeinander, kann es zu einer Klarheitsfindung kommen bzw. zu einem klaren, aber bestimmten Ausdruck. Saturn (der alte, strenge Weise) steht für das kristalline Prinzip. Er regt uns unter anderem an, uns auf das Wesentliche zu konzentrieren (innen) bzw. das Wesentliche auszudrücken (nach außen). Da der erdige Saturn auch gerne Grenzen zieht, könnten wir auch ein besonderes Bedürfnis verspüren, für uns (verbal) einzustehen.

* Mars in der Waage, in Opposition mit Uranus

Die Mars-Uranus Opposition bringt die Energie des "Ausbrechen wollens" im Bezug auf Scheinheiligkeiten und fehlender Balance (in unseren Beziehungen) mit. Ebenso kann sich eine (innere) Unruhe zeigen.

Zusammengefasst: Es geht bei diesem Vollmond um Wissen und dessen Nutzbarkeit. Die Verbindung von Merkur mit Saturn und das Quadrat zum Neptun legen es nahe, dass es nicht unbedingt um Wissen und Kommunikation geht, die rational sind, sondern um spirituelle Erkenntnis und Klarheitsfindung. Einerseits gibt es in diesen Tagen viel Unruhe (Uranus), andererseits aber auch starke introvertierte Momente (Neptun). Im besten Fall gelingt es uns, uns von Überflüssigem zu befreien (Uranus), um die innere Stille (Neptun) zu pflegen.

In diesem Sinne - einen schönen Vollmond am Sonntag ❤ Spannenderweise befinde ich mich am Samstag auf einer Weiterbildung - wie passend :D In Kürze geht auch mein Beitrag zur kommenden Rückläufigkeit von Merkur online - stay tuned!

Love, eure Katharina Löwenherz

Systemisch-Integrale Coach | Ganzheitliche Astrologin | LöwenMut-Macherin und Wegbegleiterin aus Leidenschaft*

 

Du befindest dich in einem herausfordernden Umbruch und möchtest bei deiner Entwicklung systemisch und astrologisch begleitet werden? Oder du interessierst dich für eine Astrologische Potentialanalyse bei mir? Schreib mir eine Mail an katharina@loewenherz-coaching.at oder finde mehr heraus auf www.loewenherz-coaching.at